×
Accueil Afrique Agriculture Ailleurs sur le web Amerique Asie Chronique Coronavirus Dernieres dépêches Diaspora Diplomatie Education Élection présidentielle de 2020 au Togo En kiosque Environnment Europe Evènement Golfenews auf Deutsch Golfenews in English Humour / Histoires drôles InnovAfrica 2014 Justice LE COIN DES ANGLOPHILES Médias Music-clip vidéo Musique Poème Portrait Présidentielle 2015 au Togo Reportage vidéo Santé Transport
 

 

Buton haut de page
Météo
Samedi 26 Novembre 2022   -   23 : 24 à Lomé
Facebook Twitter Instagram Linkedin Youtube
A propos   |   Contacts   |   Blogs
Pour la Liberté et le Pluralisme
DANS L'ACTU :
Togo: in Gefängnis, Kpatcha Gnassingbe ist krank
12 août 2019   -   Par Kouamivi Sossou

Der Halbbruder von Präsident Faure Gnassingbe wäre schwer krank und müsste vorübergehend freigelassen werden, um der Intensivstation zu folgen. (Crédit Photo rfi.r/ Kpatcha Gnassingbe)

Ein Foto von Kpatcha Luc Gnassingbe verbreitet sich in sozialen Netzwerken. Auf dem Foto waren beiden Füße mit Wunden bedeckt; sie ist mehrfacher auf Facebook kommentiert worden. Seit Anfang dieser Woche haben mehrere togolesische Zeitungen in ihren Kolumnen Faure gebeten, Kpatcha freizulassen.

Trotz der vielen Vermittlungen geriet Faure Gnassingbe im Fall des sogenannten Staatsstreichs nicht ins Wanken. Kpatcha wurde im September 2011 zu 20 Jahren Haft verurteilt.

Kpatcha Gnassingbe wurde wegen Verstoßes gegen die staatliche Sicherheit angeklagt und zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt. Er wurde im April 2009 festgenommen.

Agence de presse GOLFENEWS
Casier numéro 83 (Maison de la presse)
42, rue Atimé, Tokoin-Gbadago, Lomé - Togo.
Tél.: 0022893643812, 004915217480731
Email: redaction@golfenews.info
Retrouvez-nous sur les réseaux sociaux
Facebook Twitter Youtube
© 2013 - 2022   Golfenews - Tous droits réservés.
Powered by eZONE